FAQ2020-04-30T07:41:57+02:00
Dateivorgaben für Weißdruck und Konturschnitt2020-01-06T13:24:43+01:00

Damit das Druckergebnis Ihren Vorstellungen entspricht: In dieser Übersicht lesen Sie nach, worauf Sie beim Erstellen Ihrer Layouts achten sollten.

Download
Kostenloser Druckdatencheck2020-01-06T13:21:46+01:00

Bestehende Druckvorlagen prüfen wir für Sie kostenlos auf Druckfähigkeit, gerne auch vor der Bestellung. Sollten Sie keine fertigen Druckdaten haben, machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für die Erstellung. Sie kann auch unsere Druckdaten Layout-Service benutzen: Druckdaten

Montageanleitung Folie Nassverklebung2020-01-06T13:31:51+01:00

Mit der richtigen Vorgehensweise und einer gründlichen Vorbereitung bringen Sie die Folien schnell und problemlos an. Diese Anleitung erklärt Schritt für Schritt, was Sie beachten müssen.

Download
Montageanleitung Folieverklebung – trocken2020-01-06T13:34:18+01:00

Mit der richtigen Vorgehensweise und einer gründlichen Vorbereitung bringen Sie die Folien schnell und problemlos an auch ohne Wasser. Diese Anleitung erklärt Schritt für Schritt, was Sie beachten müssen.

Download
Was ist ein Digitaldruck2020-03-30T19:02:08+02:00

Der Begriff “Digitaldruck” bezeichnet alle Druckverfahren, die das Druckbild ohne statische oder feste Druckform auf den Bedruckstoff aufbringen. in andere Worte – das Druckbild direkt aus einer Datei oder einem Datenstrom von einem Computer in eine Druckmaschine übertragen wird, ohne dass eine statische Druckform benutzt wird. Damit erspart man sich die bei anderen Druckverfahren teils aufwändigen Vorbereitungsarbeiten und Einrichtungen. Auch kann so mit relativ wenig Aufwand jeder Exemplar anders bedruckt werden. Gerade bei kleinen Stückzahlen  oder personalisierten Drucke ist das unschlagbar.

Zu den Non Impact Printing-Verfahren zählen auch Tintenstrahldruck (Inkjetdruck), Thermodruck (Thermosublimation und Thermotransfer) oder aber auch der moderne Fotodruck.

Richtlinien für Druckdaten2020-01-06T13:22:56+01:00

Beim Anlegen von Dateien für den Druck gilt es vielerlei Vorgaben zu beachten: Dateiformat, Beschnitt, Schriftgröße, etc. Hier finden Sie eine Übersicht darüber, was es bei der Erstellung von Druckdaten zu beachten gilt. Bitte halten Sie die Vorgaben ein, um ein optimales Druckergebnis zu erhalten.

Download
Was ist ein Folienplott2020-03-30T19:20:41+02:00

Ein Folienplott sind Elemente, die aus einer schon farbigen Klebefolie mit einem so genannten Plotter ausgestanzt werden. Nach dem Aufkleben bleiben nur die Buchstaben auf dem Untergrund (z.B. Fahrzeug, Schaufenster oder Schild) und kein farbiger oder transparenter Hintergrund. Die farbige Klebefolie besteht dabei aus einem Trägerpapier und der eigentliche Klebefolie. Während das Messer die Schrift (Vektoren) schneidet, wird dabei nur die Klebefolie durchtrennt. Das Trägerpapier wird dabei nicht eingeschnitten.

Buchstaben und Folienschnitte werden von Hand entgittert. Nach dem schneiden wird die überschüssige Folie entfernt (entgittert). Auf dem Trägerpapier bleibt nur die reine Klebeschrift oder Motiv zurück.

Anschließend werden die freistehenden Klebebuchstaben oder Beschriftungen mit einer Übertragungspapier versehen, die alle Elemente zusammenhält. Durch dieses Verfahren können alle Elemente einfach auf einen beliebigen Untergrund übertragen werden. Nach dem Abziehen der Übertragungspapier bleiben nur die klebenden Buchstaben auf dem Untergrund zurück.

Folienplott Dateivorgaben2020-01-06T13:25:20+01:00

Für den Konturenschnitt Ihrer Folienplots benötigen wir von Ihnen in der PDF-Datei eine vektorisierte Konturlinie. Beim Anlegen von Dateien für Folienplott bitte achten die folgende Richtlinien:

Download
Nach oben